Franziskushof

 
Der Franziskushof wurde Anfang 1993 auf dem Lüthkeshof,einem ehemaligen Gutsvorwerk, von Bruder Thaddaeus und Bruder Lukas gegründet. Mittlerweile hat er eine eigentümliche Berühmtheit erlangt. Denn er ist etwas Besonderes. Die Franziskaner auf dem Franziskushof versammeln um sich Männer, die vorher auf der Platte waren - arbeitslos und obdachlos.  
Lüthkeshof 4, 16792 Zehdenick
Bruder Thaddaeus, Tel.: 03307 / 310848
 
Öffnungszeiten: Klosterstübchen Sa/So 11:00 Uhr - 18:00 Uhr und für Gruppen nach Vereinbarung  
Übers Jahr wird zu zahlreichen Festen, wie Erntefest, Schlachtefest, Weihnachtsmarkt u.s.w. geladen.  
außerdem Verkauf von Ökoprodukten, Geflügel, Wurst, Fleisch, Trockenblumen, Beet- und Balkonblumen u.v.m.  
Im Tourist-Information ist das Buch "Leben mit Franziskus" erhältlich.  
Internet: http://www.franziskushof.de/