Dammhastbrücke

 
Dammhastbrücke
Bereits 1905 gab es über die Havel eine Zugbrücke. 1945 wurde sie, wie alle Zehdenicker Brücken durch die deutsche Wermacht zerstört, wurde jedoch 1947 zunächst provisorisch und 1953 erneut als hölzerne Zugbrücke errichtet.
 
Vorgängerbau  
1989 wurde diese Brücke demontiert und ein Neubau, dieses Mal als Stahlkonstruktion, begonnen. Im September 1992 anläßlich der 775 Jahrfeier der Stadt, wurde die neue Zugbrücke eingeweiht.