Ortsteil Kappe

Ortsvorsteher: Jeanette Okonnek (Wählergruppe Schorfheide)
Ortsbeirat: Eckhard Halle (WG Schorfheide); Ralf Kober (WG Schorfheide)
Bevölkerung: 150, davon 77 weiblich, 73 männlich (Stand 2011)
erste urkundliche Erwähnung: 1744
Sehenswürdigkeiten:
  • Tor zur Schorfheide
  • Heimatmuseum ( mehr...)
  • Forsthaus mit artesischem Brunnen
  • Evangelische Kirche: Ziegelsteinbau, 04.11.1892 eingeweiht
    offene Kirche:
    Schlüssel bei Ch. Schulze, Kapper Dorfstraße 37
    Tel.: 03307-315110
    E-mail: info@jck-schulze.de
Dorftyp: Straßendorf (Info)


Historisches:
"Das kleine Tor zur Schorfheide" wurde als Kolonistendorf 1766 gegründet. es entstandenzunächst 50 Höfe. Die angesiedelten Weber wurden zu Waldarbeitern, Holzflößern und Schiffern. 1820 gründete sich ein Schifferverein. 1851 existierten im Döllnfließ auf einer Länge von 20 km 9 Schleusen. Ein Großfeuer vernichtete 1873 den Ort bis auf vier Gebäude. Die Heimatstube wurde im ehemaligen Klassenraum des Dorfes eingerichtet. Die Kirche des Dorfes ist ein Ziegelsteinbau, der am 04.11.1892 eingeweiht wurde.

(Quelle: regioinfo)

Veranstaltungen in Kappe

 

Homepage: hier klicken
 
zurück zur letzten Seite
 

Förderverein Neue Medien e.V. - Alle Rechte vorbehalten- Impressum